Was, wenn man weiß - morgen ist es vorbei ..?

Habe grade in einer etwas deprimierten Stimmung mit meiner Schwester darüber diskutiert, was wir tun würden, wenn wir wüssten, dass wir nur noch 24 Stunden zu leben haben.
Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht?
Würdet ihr ein Testament schreiben ..?
Euch mit Freunden treffen ..?
Wärt ihr lieber allein mit euren Gedanken ..?

Ich hab mir das eigentlich ziemlich genau überlegt. Das Erste was ich machen würde, wäre wohl Briefe schreiben. An alle die mir wichtig sind oder es einmal waren. Ich müsste mich bei so vielen Leuten bedanken. Dann würde ich eine Art Testament schreiben, es allerdings eher "Letzter Wille" nennen. Da würden Dinge drinstehen wie die Bitte an meine Schwester die Briefe den richtigen Personen zukommen zu lassen. Oder wie ich meine Beerdigung haben möchte. Dann würde ich mich wahrscheinlich noch mit so vielen Leuten wie möglich treffen, noch einmal richtig feiern, noch einmal richtig viel Spaß haben ... es wäre ja schließlich das letzte Mal.

Und einige Dinge die mich noch so interessieren für die Zeit nach meinem Tod:

Ich würde gerne wissen, wer auf meine Beerdigung kommt.
Ich würde gerne wissen, wer um mich weint.
Ich würde gerne wissen, wer "nur" dasteht und denkt "scheiße".
Ich würde gerne wissen, wie schnell sich die "Nachricht" verbreiten würde - bzw wie.
Ich würde gerne bei jedem einzelnen Briefempfänger dabei sein und seine Gedanken und Gefühle hören bzw spüren können.

Und weil ich hoffe, diese Briefe nie schreiben zu müssen, erwähne ich hier jetzt mal die wichtigsten Empfänger mit jew. 1 Grund:

Mama: Danke, fürs einfach alles machen
Papa: Danke, fürs ewige Taxi-spielen
Tina: Danke, fürs lachen, quatschen, streiten und vertragen
Claudia: Danke, fürs so eine liebe kleine Person und Schwester sein.
Sonja: Danke, fürs allerbeste Freundin sein
Marcus: Danke, fürs einfach-da-sein
Steffi: Danke, fürs reden, zuhören und lachen.
Juli: Danke, fürs verstehen - du kannst es einfach nachempfinden
Benno: Danke, fürs auf-mich-aufpassen und so ein-toller-Freund-sein.
Simon: Danke, fürs ehrlich sein und unterstützen
Schaffi: Danke, fürs immer wieder aufmuntern versuchen
Und zu guter Letzt:
Martin: Danke, fürs über-jeden-Blödsinn-reden und -lachen, für deine Liebe - auch wenn sie nur kurz gedauert hat

 

Kuss

Conny ♥

hell.is.mine am 6.5.09 22:29

Letzte Einträge: 2 Monate ... , Gibt es keinen Kompromiss für uns?, Aktualisierung ;), Sehnsucht, >Dieser< Sport macht mich glücklich :)

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen